Was habe ich von einem Coaching?

Vor der Krise, in der Krise, nach der Krise? Oder vielleicht gar ohne Krise?

Die Medien haben wieder etwas zu schreiben, und jeder Einzelne hat zu entscheiden: Mach’ ich bei dem medialen Weltwirtschaftskrisen-Spektakel mit?

Im systemischen Coaching konzentrieren wir uns darauf, dass Sie Ihre eigenen Antworten finden und sich frei machen von der kollektiven Hysterie. Dies heißt auch, sich mental frei zu machen und neuartige Strategien und Wege zu finden.

Der Blick in die Vergangenheit hilft immer weniger! Wie wäre es mit Intuition?

Retrospektive Analysen stehen inzwischen auf wackligen Beinen, da in unserer gesamten Wirtschaft an zu vielen Parametern gedreht wird. Vieles verändert sich, und es wird zunehmend schwieriger mit der Analyse und Fortschreibung der Vergangenheit in die Zukunft.

Im Coaching fördern und arbeiten wir mit der Intuition und Sie gewinnen damit qualitativ bessere und zuverlässigere Erkenntnisse in kürzere Zeit, mit weniger Recherchen und Kopfarbeit. Gleichzeitig bekommt Ihre Eingebung mehr Raum.

Das klassische Marketing ist am Ende…jeder weiß es, doch…

Wir haben uns zu Tode segmentiert, bis wir letztendlich beim One-to-One-Marketing gelandet sind. Und wundern uns, dass die Budgets bei dem Gezerre zwischen Print und Online immer knapper werden.

Im systemischen Coaching konzentrieren wir uns auf Sie. Denn oftmals liegt die Lösung nicht nur in anderen Marketing-Strategien, sondern auch in der Person desjenigen begründet. Einschränkende Überzeugungen und Glaubenssätze verhindern oft den Erfolg. Sie sind jedoch leicht zu ändern, wenn man weiß wie.

Aufschieberitis und nie enden wollende Projekte – es kann auch anders gehen

Von Jahr zu Jahr dasselbe Ziel verschieben. Warum steht das Franchise-Konzept immer noch nicht? Warum ist die innovative Idee noch nicht umgesetzt, die Filiale noch nicht eröffnet?

Im Coaching konzentrieren wir uns auf die wirklichen Pfützen, Stolperfallen und Hinderungsgründe. Und lassen uns nicht von den angeblichen Problemen ablenken. So gehen Sie dann wirklich das Wichtige an.

Vernetzte Lösungen

„Ich habe Problem A, und die Ursache könnte in B, C, D, E und F liegen.“

Im Coaching stellt sich nicht selten heraus, dass die Ursache oft in O; P, Q liegt. Oder vielleicht gar nur in Z alleine. Sobald Sie den Blick auf die vernetzten Zusammenhänge richten, erkennen Sie die eigentlichen Ursachen, die oftmals ganz ganz ganz woanders liegen. Sehr befreiend!

Mal was erreichen, ohne zu arbeiten – wäre das schön!!!!

Umsatz- und Absatzstatistiken wälzen, Kundenlisten auswerten und intensive Internetrecherchen machen. Welche eine Arbeit!

Im systemischen Coaching lösen sich häufig die Dinge einfach so. Es gibt Lösungen ohne ihr Dazutun. Wenn auch die Umsetzung dann natürlich einer Handlung bedarf, so sind die Erfolge oftmals wie von Zauberhand da. Der langersehnte Neukunde, die erfolgreiche Verhandlung, das meeting mit dem Projektabschluss.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*